FANDOM


Autoroute icone

Willy-Brandt-Allee

Hausnummern (ungerade): 1 - 399
Hausnummern (gerade): 2 - 400
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891
Hausnummern (ungerade):401 - 499
Hausnummern (gerade): 402 - 500
Stadtteil:Resser Mark
Postleitzahl:45892
Hausnummern (ungerade):501 - Ende
Hausnummern (gerade): 502 - Ende
Stadtteil:Bismarck
Postleitzahl:45889

Die Willy-Brandt-Allee ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Willy-Brandt-Allee beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Sie ist zwischen den Einmündungen der Wiedehopf- und Münsterstraße Teil der Bundesstraße 226.

Die Willy-Brandt-Allee verläuft zwischen der Kurt-Schumacher-Straße und der Münsterstraße. Sie hieß bis zur Umbenennung „Balkenstraße“. Dieser Name erinnert an die kleine Wasserburg Haus Balken, die früher ungefähr auf dem Gelände des Verkehrshofs Ruhrgebiet lag. Der Verlauf der alten Balkenstraße, welche früher einmal wegen ihrer Lage "Weg in der Bergermark" hieß und die Fortsetzung der Darler Heide und auch der Weststraße nach Sutum war, hat sich 1973/74 bei der Umgestaltung der Straßenführungen im Erler Süden vollkommen verändert. Sie bildet heute zwischen Adenauerallee und Münsterstraße die südliche Grenze der Wohnbebauung von Erle.