FANDOM


Autoroute icone

Voehdestraße

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891

Die Voehdestraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Voehdestraße beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Die Voehdestraße liegt zwischen Am Fettingkotten und der Neustraße .

„Die Voehde" gilt als alte Erler Flurbenennung. Der Name bezeichnet ein Bruch oder anderweitiges Brachland, das nicht zur Frucht bestellt werden kann und daher mit Erholungsintervallen als Viehweide benutzt wird. Feuchtes Bruchland gab es früher in der Gegend der Voehdestraße genug. Sie vorläuft heute über dem Bett des ehemaligen Flachsbaches auf dem nordöstlichen Grenzstreifen des alten Kottens Ihmenkamp, der 1986 abgebrochen wurde. Ab Mitte der 50er Jahre erfolgte der Häuserbau an der Voehstraße südwestlich des St.-Elisabeth-Krankenhaus. Mit der Bebauung verschwand auch ein kleines Wiesenrinnsal, das früher zur Entwässerung des Feuchtgebietes angelegt worden war.