FANDOM


Die Theodor-Heuss Realschule entstand aus der Realschule für Jungen am Nollenpad und lief im Jahr 1992 mit dem Jahrgang 1986 aus. Zukünftige Realschüler wurden ab 1987 an die Realschule an der Mühlenstrasse verwiesen. Heute befindet sich in den Gebäude die Gesamtschule Buer-Mitte.

Neben den Klassentrack, gab es einen naturwissenschaftlichen-künstlerischen Bereichstrakt, eine recht große Aula, einen Pausenkeller, indem auch der Hausmeister Kakao, Milch und Brötchen verkauft hat, sowie zwei Sporthallen (eine davon wurde in den 80'iger Jahren neu errichtet) und vier Klassenzimmer in einem Behelfsgebäude (Baracke).

Die Schulklassen war oft dreigliedrig.

Vom Pausenhof sah man damals die ehemalige Feuerwache, die an der Strasse Am Spritzenhaus lag, sowie die damalige Hauptschule an der Röckstrasse, deren Gebäude auch in die Gesamtschule Buer-Mitte eingegliedert wurden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.