FANDOM


Norbert Eger (* 1880; † 1915) war von 1912 bis 1915 der erste Leiter des Tiefbauamtes der Gemeinde Buer.

Zu Beginn des 1. Weltkrieges wurde Eger eingezogen, ein Jahr später fiel er 35-jährig als Leutnant der Landwehr in Frankreich. Eger hatte in der Kaiserzeit die Urbanisierung des alten Buer mit dem Bau der Kanalisation, des Straßenbaus und dem Anlegen von Friedhöfen vorangetrieben.

Nach Norbert Eger wurde der Egerplatz in Buer benannt.

WeblinksBearbeiten

GG-Icon Thematisch passender Thread im Forum
{{#set:Forumlink=http://www.gelsenkirchener-geschichten.de/viewtopic.php?t=4208}}

Baustelle Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Stadtwiki Gelsenkirchen helfen, indem du ihn erweiterst.