FANDOM


wikipedia:HauptseiteDisambig
Dieser Artikel betrifft die heuige Neustraße. Früher trug einmal die heutige Gildenstraße diesen Namen.
Autoroute icone

Neustraße

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891

Die Neustraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Neustraße beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Die Neustraße liegt zwischen der Cranger Straße und der Heistraße. Sie war um 1900 die Ausgangsstraße zur Erschließung des Wohngebiets südlich der Autobahn. Deshalb nannte man sie damals „Neue Straße". Diese Bezeichnung findet sich auf einer Katasterzeichnung aus dem Jahre 1909. Der feste Ausbau mit Bürgersteig etc. begann erst 1906. Damit war das neue Viertel um Manusstraße, Baldurstraße und Teutstraße (Wodanstraße) an die Bismarckstraße (Cranger Straße) angeschlossen. An der Neustraße liegt seit 1898 eine Schule, das frühere evangelische System 2. Heute wird das Gebäude als Musikschule der Stadt Gelsenkirchen genutzt.

Denkmalgeschütze Gebäude Bearbeiten

Das Schulgebäude und das dazugehörende Hausmeister Wohnhaus wurden 1897 bis 1898 erbaut, und stehen seit dem 8. Juni 2008 auf der Denkmalliste.