FANDOM


Autoroute icone

Nüthenshof

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891

Der Nüthenshof ist eine Straße in Gelsenkirchen. Der Nüthenshof beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Der Nüthenshof ist eine Stichstraße ab der Alleestraße. Die Straße wurde 1964 errichtet.

Um 1660 wird bereits ein Berndt Nute genannt, dessen Kotten zu Haus Berge gehört. 1763 taucht in der Bauernschaft Middelich ein Kötter Weber auf, der allgemein Nuthe genannt wird. Um 1800 gibt es in Middelich mehrere Nüthe-Bauern. Einer sei für alle aufgeführt: "Kötter Dietrich Nüthe auf Nüthens Kotten". Zu diesem Zeitpunkt war der Name auch bis nach Sutum vorgedrungen. Die heutige Frankampstraße wird in einem Bauantrag von 1893 als Weg von Nüte nach Lindemann bezeichnet.