FANDOM


Autoroute icone

Middelicher Straße

Hausnummern (ungerade): 1 - 77
Hausnummern (gerade): 2 - 74
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891
Hausnummern (ungerade):79 - Ende
Hausnummern (gerade): 76 - Ende
Stadtteil:Resse
Postleitzahl:45892

Die Middelicher Straße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Middelicher Straße beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Die Middelicher Straße geht von der Cranger Straße und führt nach Resse. Die Bauerschaft Middelich ist der Namensgeber für die Straße, die ganz im Norden von Erle liegt. In einer Besitzaufstellung des Stiftes Werden wird der Ort „Middelwic" anno 1160 zum ersten Male genannt. Eine ganze Reihe alter bekannter Höfe und Kotten, die ihre Namen für viele Erler Straßen hergaben, lagen in Middelich. Die Straße, welche bis 1937 Grenzstraße hieß, entstand aus dem sogenannten Resser Weg, der früher die Verbindung zwischen den beiden Bauerschaften Middelich und Surresse herstellte. Der erste feste Ausbau erfolgte zu­sammen mit dar Einrichtung einer Straßenbahnlinie von Herten-Resse nach Erle in den Jahren 1907/08. Am 1. 5. 1908 rollte der erste Wagen der Vestischen Kleinbahnen auf der neuen Strecke. Sie erwies sich als nicht sehr rentabel und funktionierte mit Unterbrechungen nur bis zum Mai 1936. Eines der wenigen erhaltenen Bauernhäuser aus der alten Bauernschaft Middelich lag direkt an der Straße: Der Kotten Nüthe aus dem Baujahr 1798, der 1990 abgebrochen wurde.

Der Siedlungsverbund der Alleestraße/ Middelicher Straße/ Schievenstraße/ Steigerstraße/ Wetterweg steht seit auf der Denkmalliste.