FANDOM


Manuel Neuer
Manuel Neuer1
Spielerinformationen
Geburtstag 27. März 1986
Geburtsort Gelsenkirchen, Deutschland
Position Tor
Vereine in der Jugend
1991–2005 FC Schalke 04
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2005– FC Schalke 04 84 (0)
Nationalmannschaft2



2006–
Deutschland U 18
Deutschland U 19
Deutschland U 20
Deutschland U 21
1 (0)
11 (0)
4 (0)
11 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 2. Mai 2009
2Stand: 28. Mai 2008

Manuel Neuer2

Manuel Neuer 2007

Manuel Neuer (* 27. März 1986 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Fußballtorwart. Derzeit steht er beim FC Schalke 04 unter Vertrag.

Karriere Bearbeiten

Verein Bearbeiten

Neuer, der seit 1991 für den FC Schalke 04 spielt, durchlief sämtliche Jugend-Mannschaften des Clubs. 2005 schloss er einen Profivertrag ab, der bis 2012 Gültigkeit besitzt. Neuer erhielt am 12. Oktober 2005 die Fritz-Walter-Medaille für herausragende Leistungen auf und außerhalb des Platzes. Sein erstes Bundesliga-Spiel bestritt er am 19. August 2006 gegen Alemannia Aachen.

In der Vorrunde der Saison 2006/2007 kam er statt des unter Trainer Mirko Slomka in Ungnade gefallenen Torhüters Frank Rost zu regelmäßigen Einsätzen in der Schalker Bundesligamannschaft. Nach guten Leistungen ernannte Slomka ihn zum Stammtorhüter. Neuer blieb im Laufe der Saison in 19 Spielen ohne Gegentor und erhielt oft gute Kritiken für sein modernes Spiel. Mit weiten, präzisen Abwürfen leitete er immer wieder Angriffe seines Teams ein. Neuers Bundesligakollegen wählten ihn zum besten Torhüter der Saison 2006/07.

Im Achtelfinalrückspiel gegen den FC Porto am 5. März 2008 sicherte er seinem Team mit etlichen Paraden, sowie 2 gehaltener Elfmeter im Elfmeterschießen den Einzug ins Viertelfinale der Champions League, was somit bis dato der größte Erfolg der Schalker Vereinsgeschichte in der Königsklasse war. [1][2]

Nationalmannschaft Bearbeiten

Kurz vor seinem ersten Bundesligaspiel bestritt er am 15. August 2006 seine erste Partie für die U21-Nationalmannschaft des DFB. Neuer spielte die 2. Halbzeit gegen die Niederlande und zeigte eine solide Leistung. Das Spiel endete 2:2.

Anfang 2006 wurde er aufgrund seiner Leistungen bei der Junioren-EM 2005 zum Sportler des Jahres von Gelsenkirchen gewählt.

Ende August 2007 lud ihn der DFB erstmals – als vierten Torhüter neben Jens Lehmann, Timo Hildebrand und Robert Enke – zum Fitnesstest der Nationalmannschaft ein.[3]

Sonstiges Bearbeiten

Manuel Neuer ist 1,93 m groß und 90 kg schwer. Sein Familienstand ist ledig.

Zudem wurde Neuer als einziger Deutscher auf europäischem Terrain neben namhaften Konkurrenten wie Petr Cech oder Edwin van der Sar für die Wahl zu „Europas bester Torhüter 2008“ nominiert. Grund waren seine Leistungen, die Schalke 04 am Ende der Saison 2007/08 den 3. Platz in der Bundesliga sicherten sowie das Erreichen des Viertelfinales in der Champions League.

Erfolge Bearbeiten

Verein Bearbeiten

  • Champions-League-Viertelfinalist mit dem FC Schalke 04 2007/08
  • Ligapokal-Zweiter mit dem FC Schalke 04 2007

Einzelerfolge Bearbeiten

  • Bester Torhüter in der 1. Bundesliga 2006/07 laut Kicker-Umfrage
  • Sportler des Jahres in Gelsenkirchen 2006 und 2008
  • Fritz-Walter-Medaille in Silber für herausragende Leistungen 2005
  • Nominierung zu "Europas bester Torhüter 2008"

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. "Flutschfinger" wird Schalke-Held, orf.at, 2008-03-07
  2. Neuer im Viertelfinale, Sueddeutsche, 2008-03-07
  3. Meldung des DFB vom 31. August 2007