FANDOM


Kunstverein Gelsenkirchen
Zweck: Förderung von Kunst und Kunstverständnis
Vorsitz: Ulrich Daduna
Gründungsdatum: 1968
Sitz: Gelsenkirchen-Buer
Anschrift:Horster Str. 5-7, 45897 Gelsenkirchen
Website:http://www.kunstverein-gelsenkirchen.de
Mail-Adresse: info@kunstverein-gelsenkirchen.de
Telefonnummer: (0209) 4 78 27


Der Kunstverein Gelsenkirchen ist ein Kunstverein, der seinen Sitz im Stadtteil Buer im Kunstmuseum Gelsenkirchen unter der Leitung von Ulrich Daduna hat.

GeschichteBearbeiten

Der Kunstverein wurde 1968 als Kreis Gelsenkirchener Kunstfreunde mit dem Namen Gesellschaft zur Förderung moderner Kunst e.V. gegründet und erhielt 1974 seinen heutigen Namen.

AustellungsorteBearbeiten

  • Kunstmuseum Gelsenkirchen, Horster Straße 5-7, Gelsenkirchen-Buer, Öffnungszeiten: Di-So 11-18 Uhr, Eintritt frei
  • Schlosspark Berge, Gelsenkirchen-Buer nördlich des Berger Sees, westlich der Adenauerallee, Zutritt jederzeit möglich

Ausstellungen (Auswahl)Bearbeiten

2010

  • Lebensläufe - Von Hier und Zurück, 07.05.-20.06
  • Landmark, 18.06.
  • Kunst am Baum 18 - Gespräch der Baumgeister, Ab 20.06.
  • Raumsprachen Open Space, 21.08.
  • Raum und Objekt VIII - So sind wir, 09.07.-22.08.
  • Gahlenscher Kohlenweg - Kunststraße wird Straße der Kunst, 26.11.10-23.01.11.

2009

  • Bilder, Plastik, Trallala - Klasse Henk Visch, 30.01.-12.03.
  • Kunst am Baum 17 - Wachsen, Ab 21. Juni

2008

  • Kunstpreisträger der Stadt Gelsenkirchen 1964-1985, 18.11.07 bis 15.01.08
  • New Grass - Klasse Guillaume Bijl, 11.04.-25.05.
  • Kunst am Baum 16 - Cocon Aquaris, Ab 21. Juni
  • 40 Jahre Kunstverein - Wir sind wie wir sind
  • Brandmarke - Wegzeichen, 21. November

2007

2006

  • Einmal Acht - Klasse Ulrich Erben, 27.11.05-29.01.06
  • Raum und Objekt VI - Grenzenlos, 13.08.-01.10.
  • Kunst am Baum 14 - Infelix Lignum II, Ab 24. September
  • Meisterklasse - Klasse Maik und Dirk Löbbert, 10.12.06-28.01.07

2005

  • Bilder für alle Fälle, Bis 30. Januar
  • Auswahlausstellung der Künstlerförderung des Cusanuswerks, 18.02.-03.04.
  • Kunst am Baum 13, Wildes Paar, Ab 5. Juni
  • No Big Deal - Klasse Ayse Erkmen, Städelschule Frankfurt/M., 26.06.-14.08.
  • Innenraum - Aussenraum - Aus verschiedenen Sichten, September
  • Einmal Acht - Klasse Ulrich Erben, 27.11.05-29.01.06

2004

  • Das grüne Telefon - Klasse Katharina Fritsch, 23.11.2003-18.01.2004
  • Landschaften, 08.02.-11.04.
  • Kunst am Baum 12, Zur Sonne, Zur Freiheit, Frühjahr
  • Malerei und Objekt
  • Anneliese Knorr - Wegbegleiter und Künstlerfreunde, 04.07.-29.08.
  • Camp, 03.10.-12.12.
  • Bilder für alle Fälle, 21.11.2004-30.01.2005

2003

  • Anton Stankowski - Unbekannte Fotos der Dreissigerjahre, 08.12.2002-26.01.2003
  • Jhon Come Kiss Me Now, 09.03.-11.05.
  • Rauminstallation und Objekte V, 23.03.-25.06.
  • Kunst am Baum 11 - Grosser Winkelstand, 25.05.-07.09.
  • Gedächtnisausstellung, 22.06.-18.08.
  • Reiseluft, 29.06.-03.08.
  • Das grüne Telefon - Klasse Katharina Fritsch, 23.11.2003-18.01.2004

2002

  • Lebenläufe - Künstler in ihrer zweiten Lebenshälfte; 25.11.2001-03.02.2002
  • Klasse Rosemarie Trockel, 05.05.-23.06.
  • Kunst am Baum 10 - Planetenturm, 2. Juni Bis 11. August
  • Rauminstallation und Objekt, IV - Pool of Memories, 04.07.-08.09.
  • Vier zu Vier
  • Anton Stankowski - Unbekannte Fotos Der Dreissigerjahre, 08.12.2002-26.01.2003

2001

  • Rauminstallation und Objektkunst III - Viermal Kaiser
  • Innenraum-Aussenraum - Aus verschiedenen Sichten, 02.09.-21.10.
  • Lebenläufe - Künstler in ihrer zweiten Lebenshälfte; 25.11.2001-03.02.2002

2000

  • Rauminstallation und Objektkunst, II
  • Kunst am Baum 9 - Blick, Sommer
  • Ruhrgebietspanoramen, 18. Juni

1999

  • Rauminstallation und Objektkunst I - Jpstw

1998

  • Maik und Dirk Löbbert, 30.11.1997-25.01.1998
  • Nachgelassene Werke, 23.08.-11.10.

1997

  • Zwischenebene, 28.02.-13.04.
  • Studiogalerie XVIII, 20.04.,-08.06.
  • Das Konterfei des Künstlers, 22.06.-31.08.
  • Auch ich in Arkadien, 27.06.-31.08.
  • Klasse Kuno Gonschior (Berlin), 28.08.-26.10.
  • Maik und Dirk Löbbert, 30.11.1997-25.01.1998

1996

  • Lebensläufe, 03.12.1995-28.01.1996
  • Stammbaum, 23.08.-24.09.

1995

  • Beziehung zur Kunst, 14.05.-18.06.
  • Spannungsfeld zwischen Wand und Freiraum, Sommer
  • Die Poesie des Nutzlosen, 02.07.-20.08.
  • Lebensläufe, 03.12.1995-28.01.1996

1994

  • Natur, 12.12.1993-30.01.1994
  • Sarkophage der Natur, 08.05.-12.06.
  • Gleichgewichte - Kunst - Design, 19.06.28.08.
  • In Memoriam Carl Vaillant - 26.10.-24.11.
  • Chiffren für geronnene Zeiten
  • Zeitzeugen - Relikte eines Umbruchs im Ruhrgebiet
  • Studiogalerie XVI

1993

  • Erinnerung, Januar
  • Torsi, Januar
  • Ro-Ro-Ro, Januar
  • Frühlingsmarsch im Eisland, Ab 2. Mai
  • Erlebte Räume, 20.02.-17.04.
  • Plakate und Kunststücke, 12.05.-16.06.
  • Zeichnungen im Raum
  • Ereignisse - Begegnungen mit Bildern und Menschen, 27.06.-29.08.
  • Naturraum - Kunstraum, Sommer
  • Natur, 12.12.1993-30.01.1994

1992

  • Studiogalerie XIII des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe, 24.01.-23.02.
  • Porträts - Mensch und Landschaft, 24.01.-23.02.
  • Konkrete Kunst von Norbert Thomas
  • Sommer
  • Natur - Kunst - Natur - Kunstmeile Gelsenkirchen, 13.09.-25.10.
  • Erscheinungsbilder - Firmendesign in Gelsenkirchen, 25.10.-29.11.

1991

  • Wege 91 - Kunstmeile Gelsenkirchen, 24.05.-05.07.
  • Baum-Traum, 26.05.-14.07.
  • Industrie-Möblierung, Ab 26. Mai
  • Piano Forte, 07.07.-01.09.

1990

  • Umformer, Ab 8. April
  • Drei auf Vier, Sommer
  • Grenzüberschreitungen - Kunstmeile Gelsenkirchen, 14.10.-09.12.
  • Kunst Design - Design Kunst, Herbst

. . . 1968 - Gründungsjahr

  • Kunst und Kultur
  • Grafiken aus den Sammlungen von Paul Szepan und Uwe Obier
  • Tittmoninger Kreuzweg
  • Oldrich Brezansky (CSSR)