FANDOM


Autoroute icone

Ilsegasse

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891

Die Ilsegasse ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Ilsegasse beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Die Ilsegasse liegt zwischen der Rudelgasse und der Hermannstraße. Die Straße trägt den Namen der Tochter Ilse des zur Bauzeit amtierenden Generaldirektors Reinhold Dehnke der Zeche Graf Bismarck. Sie wurde mit den anderen Straßen dieser Bergarbeitersiedlung ab 1910 gebaut. Alle Straßen dieses Gebiets waren Privatstraßen, deren genaue Ausführung zwischen der Gemeinde Buer und der Zeche Graf Bismarck vertraglich festgelegt wurde. Privatstraßen gingen damals erst 5 Jahre nach der Gebrauchsabnahme in die Gemeindeunterhaltung über. Texaco (Dea)verkaufte nach der Schließung der Zeche Graf Bismarck im Jahre 1966 die gesamte Siedlung an die Grundstücksgesellschaft Erle. Heute befinden sich der größte Teil der Häuser in Privatbesitz.