FANDOM


Hubert Scharley (* 11. Dezember 1905 in Gelsenkirchen; † [23. August 1969) war ein deutscher Gewerkschafter und Politiker ([[SPD).

Leben und Beruf Bearbeiten

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Scharley eine Lehre, trat 1920 der Gewerkschaft bei und war bis 1945 bei den Rheinstahl-Eisenwerken Gelsenkirchen AG tätig. Er wurde 1946 Gewerkschaftssekretär bei der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) und war seit 1947 geschäftsführender Vorsitzender der DGB-Kreisverwaltung Gelsenkirchen.

Partei Bearbeiten

Scharley trat in die SPD ein und war Vorsitzender des SPD-Ortsverbandes Gelsenkirchen-Altstadt.

Abgeordneter Bearbeiten

Scharley war seit 1948 Ratsmitglied der Stadt Gelsenkirchen und dort von 1959 bis 1963 Vorsitzender der SPD-Fraktion. Dem Nordrhein-Westfälischen Landtag gehörte er von 1954 bis zu seinem Tode an.

Öffentliche Ämter Bearbeiten

Scharley amtierte von 1963 bis zu seinem Tode als Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen.

Weblinks Bearbeiten