Fandom


Vorlage:Baustelle Horst-Ulrich Textor (* 17. März 1933 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Starkstromtechniker und Studentenhistoriker.

Leben

Textor besuchte das Zinzendorf-Pädagogium Niesky und das Mathematisch-Naturwissenschaftliche Gymnasium in Mülheim an der Ruhr. Nach dem Abitur studierte er ab dem Wintersemester 1953/54 Elektrotechnik an der RWTH Aachen. Als Diplom-Ingenieur arbeitete er bei der AEG und den Hamburgischen Electricitäts-Werken. Von 1963 bis zum Eintritt in den Ruhestand war er Sachverständiger beim TÜV Rheinland.[1]

In Aachen wurde er 1954 Mitglied des Corps Franconia Fribergensis. Seither befasst er sich mit der Geschichte dieses zweitältesten Corps im Weinheimer Senioren-Convent.

Vorlage:Siehe auch

Werke

Einzelnachweise

  1. Friedhelm Golücke: Verfasserlexikon zur Studenten- und Hochschulgeschichte. Ein bio-bibliographisches verzeichnis. SH-Verlag 2004. ISBN 3-89498-130-x, S. 330.

Vorlage:Normdaten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.