Fandom


K (Kategorie ergänzt)
(Forenhinweis)
Zeile 1: Zeile 1:
Als Gründerzeitarchitektur bezeichnet man die Baustilepoche unmittelbar nach Gründung des Deutschen Reiches im Jahre 1871. Der Baustil wird meistens im Zusammenhang mit dem im 19. Jahrhundert vorherrschenden Historismus gesehen. Dort griff man auf Stilelemente vergangener Epochen zurück. Eine Besonderheit des Historismus ist die Vermischung verschiedener Stile in einem Objekt.
+
Als Gründerzeitarchitektur bezeichnet man die Baustilepoche unmittelbar nach Gründung des Deutschen Reiches im Jahre 1871. Der Baustil wird meistens im Zusammenhang mit dem im 19. Jahrhundert vorherrschenden Historismus gesehen. Dort griff man auf Stilelemente vergangener Epochen zurück. Eine Besonderheit des Historismus ist die Vermischung verschiedener Stile in einem Objekt. Auch in [[Gelsenkirchen]] gibt es zahlreiche Beispiele dieses Baustils.
  +
  +
==Hinweis aufs Forum==
  +
{{GG|5010|Fotos mit Beispielen}}
   
 
[[Kategorie:Geschichte]]
 
[[Kategorie:Geschichte]]

Version vom 2. Juli 2009, 07:19 Uhr

Als Gründerzeitarchitektur bezeichnet man die Baustilepoche unmittelbar nach Gründung des Deutschen Reiches im Jahre 1871. Der Baustil wird meistens im Zusammenhang mit dem im 19. Jahrhundert vorherrschenden Historismus gesehen. Dort griff man auf Stilelemente vergangener Epochen zurück. Eine Besonderheit des Historismus ist die Vermischung verschiedener Stile in einem Objekt. Auch in Gelsenkirchen gibt es zahlreiche Beispiele dieses Baustils.

Hinweis aufs Forum

GG-Icon Thematisch passender Thread im Forum (Fotos mit Beispielen)
{{#set:Forumlink=http://www.gelsenkirchener-geschichten.de/viewtopic.php?t=5010}}

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.