FANDOM


Autoroute icone

Heistraße

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Erle
Postleitzahl: 45891

Die Heistraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Heistraße beginnt im Stadtteil Erle mit der Hausnummer 1 bzw. 2.

Die Heistraße liegt zwischen der Darler Heide und der Emil-Zimmermann-Allee. Sie ist einer der ältesten Fahrwege in Erle, der von Schloss Berge nach Süden über die Dähler Heide in die Berger Mark führte. Der Feldweg, auf dem früher auch das Vieh der Markgenossen zur Weide getrieben wurde, nannte sich lange Zeit Bergermarkenweg. Am nördlichen Teil des Weges, in der Nähe von Schloss Berge, lag eine Ansammlung von Kotten, in denen Heuerlinge (Gutstagelöhner) des adeligen Hauses ansässig waren. Daher die alte Bezeichnung Heustadt. Die Heistraße gibt es offiziell seit 1905. Von einer ausgebauten Straße kann man ab 1908 sprechen.