FANDOM


Autoroute icone

Devensstraße

Hausnummern (ungerade): 1 - Ende
Hausnummern (gerade): 2 - Ende
Stadtteil: Horst
Postleitzahl: 45899
Bevölkerung
(Stand 31.12.2006 • Quelle: Stadt Gelsenkirchen )
Einwohner dieser Straße:736
davon weiblich:399
Nichtdeutsche Einwohner:101
davon weiblich:49

Die Devensstraße ist eine Straße in Gelsenkirchen. Die Devensstraße beginnt im Stadtteil Horst mit der Hausnummer 1 bzw. 2. Namensgeber dieser Strasse ist der Steuerrevisor Devens zu Horst, der um 1820 tätig war.


Baustelle Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Stadtwiki Gelsenkirchen helfen, indem du ihn erweiterst.
Die Devensstrasse in Gelsenkirchen ist nach Friedrich Karl Devens (1782-1849) benannt. Einzelheiten siehe Wikipedia und Friedrich Karl Devens.. Er war erster Landrath im Kreis Recklinghausen von 1830-1848).

Sein Wohnsitz sowie die Verwaltung des damaligen Kreises Recklinghausen war auf Schloss Welheim bei Bottrop sowie auf der nahe gelegenen Knippenburg, die Friedrich Karl Devens 1821 von seinem Freund, dem Erbdrosten Friedrich Freriherr von Fürstenberg kaufte.